Anmelden
KontaktbereichKontaktbereichKontaktbereich
Unsere BLZ & BIC
BLZ70053070
BICBYLADEM1FFB
Vorteile

Ihre Vorteile

  • Die Vorgaben des Gesetz­gebers zur elektronischen Rechnung werden ein­gehalten
  • Keine System­anpassung der IT notwendig
  • Ein­haltung der DSGVO und Verarbeitung der Daten in Deutsch­land
  • Kosteneinsparungen durch den Wegfall von Porto- und Papierkosten
  • Effizient dank verschlankter und transparenter Prozesse
  • Garantierte Verarbeitung aller kommenden europäischen Formate
  • Aktiver Beitrag zum Umwelt­schutz
Ihr nächster Schritt

Wenn Sie den S-Rechnungs-Service auch in Ihrem Unter­nehmen oder in Ihrer kommunalen Institution einsetzen möchten, vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Berater.

Details

Hintergründe zum S-Rechnungs-Service

Der S-Rechnungs-Service ist eine Lösung von GiroSolution in Kooperation mit dem Dienst­leister crossinx. Er erleichtert Kommunen und Unternehmen die Umstellung auf elektronische Rechnungen. Elektronische Rechnungen lassen sich einfach, schnell und sicher versenden und empfangen.

Digitalisierung und Gesetzes­vorgaben

Die Einführung der E-Rechnung in der öffentlichen Verwaltung und der Wirtschaft steht derzeit im Fokus. Seit November 2018 muss die unmittelbare Bundes­verwal­tung elektronische Rechnungen akzeptieren und setzt dabei auf die vom IT-Planungs­rat beschlossene X-Rechnung. Die weiteren Bundesbehörden folgen im November 2019. Auch Kommunen müssen unter bestimmten Voraus­setzungen in der Lage sein, elektronische Rechnungen zu empfangen und zu verarbeiten, um damit bis zum 18. April 2020 zumindest die Vorgaben der Europäischen Richtlinie (2014/55/EU) zu erfüllen – sofern es darüber hinaus keine spezifischen Vorgaben auf Landes- oder kom­munaler Ebene gibt.
 
Da in Deutschland jedes 2. Unternehmen der Privatwirtschaft geschäftliche Beziehungen zu einer öffentlichen Institution unterhält, ist auch auf Lieferan­ten­seite von einem Anstieg der elektronischen Rechnung auszugehen. Lieferanten des Bundes sind über E-Rechnungs­­gesetz und E-Rechnungs­verordnung bereits ab November 2020 verpflichtet, E-Rechnungen an öffentliche Auftraggeber zu erstellen.

Ihr Vertragspartner

GiroSolution ist der spezialisierte Lösungs­anbieter aus der Sparkassen-Finanzgruppe für erfolg­reiches E-Government und E-Commerce und bietet öffent­lichen Institutionen und Unter­nehmen digitale Bezahl- und Mehrwert­lösungen an.

So funktioniert's

So funktioniert der S-Rechnungs-Service

Die Nutzung des S-Rechnungs-Service ist denkbar einfach – ohne Anpassung Ihrer IT-Infra­struktur, ohne Schulungs­aufwand und völlig un­kompliziert können Sie Rechnungen elektronisch empfangen und ver­senden.

Der Rechnungs­eingang

Eingangs­rechnungen jeglichen Formats werden formell geprüft und gegebenen­falls ergänzt, bevor sie in Ihren Work­flow ein­gepflegt werden. So kommen Sie in den Genuss eines automatisierten, kosten­sparenden Prozesses mit einer indi­viduali­sierten Rechnung im gewünschten Datei­format.

Schritt für Schritt

  1. Lieferanten senden ihre Rech­nungen in Papier­form, als PDF, in strukturierten Datensätzen oder direkt aus dem Netz­werk an den S-Rechnungs-Service.
  2. Die einkommenden Rech­nungen werden formell über­prüft, an­gereichert und über den Freigabe-Prozess zur Genehmigung bereit­gestellt.
  3. Die Rech­nungen werden im gewünschten Format zur Verfügung gestellt und können nach erteilter Frei­gabe verbucht und gezahlt werden.
Ihr nächster Schritt

Wenn Sie den S-Rechnungs-Service auch in Ihrem Unter­nehmen oder in Ihrer kommunalen Institution einsetzen möchten, vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Berater.

 Cookie Branding
i